Samstag, 8. März 2014

30 Tage Shred - Tag 8: eine erste Bilanz

heute ist mein 8. Tag des 30 Tage Shreds von Jillian Michaels.

einige Übungen fallen mir noch immer schwer, vor allem was den Cardi-Teil angeht, da gerate ich ganz schön ins Schwitzen und aus der Puste.
ich merke aber, dass mir das Workout leichter fällt und mich weniger anstrengt, als noch zu Beginn.

mein Gewicht stagniert seitdem ich angefangen habe zu "shredden", aber ich habe bemerkt, dass ich mehr Ausdauer im Alltag habe, ich gerate nicht mehr außer Atem, wenn ich die 3 Etagen zu meiner Wohnung hochsteige, meine Extrasystolen sind weniger geworden bzw. fühlen sich weniger beängstigend an und ich habe auch das Gefühl, dass meine Oberschenkel straffer wurden.

insgesamt fühle ich mich zur Zeit aber noch bzw. wieder "mopsig", was aber auch an meiner Periode liegen kann, denn davon bekomme ich immer Wassereinlagerungen :(

ich habe bis jetzt jeden Tag trainiert und werde das auch weiter beibehalten, allerdings mache ich mein Spinning auf dem Fahrradergometer nur noch am Wochenende.

nach 10 Tagen soll man eigentlich in den nächsten Level einsteigen, damit der Körper auch anderen Übungen ausgesetzt wird, ich weiß noch nicht wie ich das halte: ob ich wirklich alle 3 Level machen werde (Level 3 soll die Härte sein) und somit nach Tag 10 in Level 2 übergehe oder ob ich nur 2 Level trainiere und somit erst nach Tag 14 wechseln werde...




1 Kommentar:

  1. Schau mal, extra für dich ;-)
    http://binarasblog.blogspot.de/2014/03/weleda-edeltannen-erholungsbad.html

    Ach ja, die Sache mit dem Sport ... Durchhalten ist schwierig, aber wenn man merkt, dass es etwas bringt, ist es gut :)

    AntwortenLöschen