Sonntag, 19. Januar 2014

Yesterday...

...all my troubles seemed so far away.

bis gestern Abend war ich noch richtig happy, durch und durch, vor allem weil dieses besondere Schätzchen bei mir eintraf::



eine Diana Mini Superstar. eine tolle analoge Kamera und ein Schmuckstück zugleich wie ich finde.

gekauft habe ich sie bei urbanoutfitters (oder so ähnlich) für nur 26,40€ !

leider ist sie mir heute schon egal, weil es keine Rolle spielt, was ich alles an Materiellem besitze, man könnte mir derzeit 1 Million € hinlegen, es wäre mir egal, weil alles menschliche, alles was mir wirklich etwas bedeutete, kaputt ist, ich habe es wieder zerstört und ich hasse mich dafür, ich habe versucht es zu erklären, imemr wenn ich was falsch gemacht habe will ichmich einfach nur erklären, will zeigen, dass ich gar keine schlechten Absichten hatte, es nicht böse meinte, kämpfen kann ich nicht (mehr) ich bin zu müde.

Kommentare:

  1. Ach Mensch... :( Dabei ist dein neues Schätzchen doch ein echter Superstar, wie es da funkelt und glitzert. Heute war ein so schöner Tag und ich wäre gern zum knipsen vor die Tür gegangen, aber bin leider immer noch krank. Schnapp dir deine Kamera und geh raus, lass doch die doofen Sorgen hinter dir. Wir haben nur dieses eine Leben, es ist zu kurz für soviel Trübsal. Alles Liebe, D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine lieben Worte !
      und schade, dass du noch immer krank bist.
      nunja so richtig fit bin ich aber auch noch nicht wieder nach meiner Erkrankung im Dezember, weiß aber auch nicht, was es ist.

      naja ich will das hier natürlich nicht in der Öffentlichkeit breittreten, aber es ist eigentlich immer wieder dasselbe Thema und das Gegenüber versteht das wohl anders als ich und ich verstehe ihn anders und ich bin auch in gewisser Hinsicht paranoid, weil ich einfach Ängste habe..
      und dann bin ich auch plump-dumm und sage was und dann ist alles zerstört: ich bin am Weinen und er ist verärgert und enttäuscht und verletzt.

      Löschen