Montag, 9. April 2012

Produkttest: Kleenex Balsam [PR-Sample]

für trnd.com teste ich aktuell die Balsam Taschentücher von Kleenex. Die Balsam Taschentücher von Kleenex sind seit 1997 im Handel und besonders geeignet für Menschen mit Heuschnupfen, denn sie enthalten einen Balsam aus Ringelblume (Calendula). Der Balsam hilft, die Nase zu pflegen und die Haut vor dem Austrocknen zu schützen, trotz häufigem Putzen verhindert Kleenex Balsam so eine rote Nase, so sind die Kleenex Balsam Taschentücher ideal für Menschen mit Heuschnupfen.

Fakten zu Heuschnupfen: rund 25% aller Deutschen reagieren allergisch auf  Pollen, d.h. sie sind überempfindlich gegen bestimmte Eiweiße dieser Pollen, die Überreaktion wirkt sich auf Schleimhäute von Augen und Nase aus.

Kleenex Balsam hat die bewährte Anti-Rote-Nase Formel und pflegt mit einem Balsam aus Ringelblume, die bekannt ist für ihre entzündungshemmende Wirkung und Beschleunigung der Wundheilung.
 Kleenex Balsam sind zudem hypoallergen, d.h. sie enthalten keine Stoffe mit Allergiepotenzial.

Kleenex Balsam sind erhältlich als Pocket Packs (im 12er und 24er Pack) und in der Zupfbox für Zuhause.


Ich habe die Taschentücher nun einige Tage lang getestet, da ich ohnehin Schnupfen hatte, positiv finde ich, dass sie anders als viele andere Balsamtaschentücher nicht beduftet sind und sehr weich sind.  Zudem lassen sich die Päckchen mit den Taschentüchern leicht öffnen, jedoch lässt sich die große Packung, in der die Päckchen stecken, nicht so leicht öffnen.Anders als bei den meisten Taschentüchern sind pro Päckchen auch nur 9 Taschentücher, statt wie üblich 10, enthalten.
Meine rote Nase hat sich durch die Benutzung von Kleenex Balsam stark gebessert und ich werde beim nächsten Schnupfen auf jeden Fall wieder auf Kleenex Balsam zurückgreifen !

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt, vielen Dank !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen