Dienstag, 25. Oktober 2016

Fotografisches: Gegenlicht

Angeregt von der Blogparade zum Thema Wolken, dachte ich, ich mache etwas Ähnliches auch zu einem bestimmtem Thema.

Ein landläufiger Ratschlag von Fotografen, egal ob Profi oder Laie, lautet:"man fotografiert nicht gegen die Sonne, das wird nix!"
Ich selbst betrachte mich mittlerweile fast als Foto-Rebell und warum sollte ich mich dann daran halten?!

bei fast jeder Rolle Film die ich verschieße, mache ich Gegenlichtaufnahmen bzw. fotografiere ganz explizit und drastisch genau in den Sonnenball.

ich liebe Lensflare, je krasser desto besser, und auch den Effekt den man generell mit Gegenlicht erzeugt, aber genug geplaudert, hier kommen meine schönsten Gegenlichtaufnahmen, fotografiert mit ganz verschiedenen Kameras und Filmen:





















Kommentare:

  1. Die Bilder sind so schön stimmungsvoll! *-*
    Ich liebe Lensflare auch, weil die Bilder dadurch einfach so besonders und der Effekt ist immer wieder anders.

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe gegenlichtfotografie und richtig eingesetzt ist das ein wundertolles stilmittel. fotografie ist kunst und in der kunst gibt es keine regeln. ich mag deine sonnensterne :)

    AntwortenLöschen