Mittwoch, 13. Januar 2016

ausgelesen: Thomas de Padova - Am Anfang war kein Mond

ebenfalls bereits vor längerer Zeit habe ich das Buch "Am Anfang war kein Mond" ausgelesen.

es enthält, wie bereits der Untertitel sagt, "40 Science-Storys, wie unser Sonnensystem entstand und das Leben auf die Erde kam"

das Buch erschien im Klett-Cotta Verlag und enthält 245 Seiten.

der Autor, Thomas de Padova, ist studierter Physiker und Astronom, war für viele Zeitungen als Wissenschaftsjournalist tätig und arbeitet heute als Redakteur beim Tagesspeigel in Berlin.

für sein Buch "Am Anfang war kein Mond" führte er umfangreiche Recherchen durch und besuchte u.a. auch die NASA.

Das Buch selbst ist eingeteilt in mehrere verschiedene Kapitel zu Oberthemen, wie z.B. Krater, Steine, Staub usw.

das Buch hat mir unglaublich gut gefallen, es erklärt auf unterhaltsame und gut verständliche Art und Weise alles Wichtige, was es zum Thema Sonnensystem und Planeten zu wissen gibt, bereichert wird es durch Zitate bekannter Persönlichkeiten zu Beginn jeder "Kurzgeschichte" und auch anschauliche gleichsam beeindruckende Abbildungen in Fotoqualität fehlen nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen