Samstag, 3. Mai 2014

Lomographisches: erste KONSTRUKTOR Ergebnisse

nach einer gefühlten halben Ewigkeit zeige ich euch heute mal einige meiner Konstruktor Fotos.
die Fotos stammen noch aus dem Winter.

und warum nur einige ? tja also ich besitze keinen Negativscanner, daher bin ich immer auf die Abzüge angewiesen, die Cewe mir herstellt, da habe ich die Erfahrung gemacht, dass grundsätzlich mehr Abzüge da sein könnten.
Ein Beispiel: wenn ich 36 Fotos knipse und diese auch alle, wie auf den Negativen ersichtlich, was geworden sind, dann erhalte ich nicht 36 Abzüge, nein es sind dann vielleicht 30, vielleicht sogar noch weniger..

bei dem ersten Film der in der Konstruktor war sind etliche nicht entwickelt worden, die lasse ich derzeit nachentwickeln...
 achja: ich habe den Film vor dem einlegen im Dunklen mit Hilfe eines Metall "Schwamms" ,wie man ihn in der Küche manchmal benutzt, zerkratzt, denn ich liebe Experimente !










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen