Donnerstag, 31. Januar 2013

das fällt denen ja früh auf


http://web.de/magazine/gesundheit/sex/17082028-gefaehrlich-pille.html#.A1000311

ich weiß schon seit Jahren, dass hormonale Verhütung nicht nur nebenwirkungen sondern auch Gefahren birgt, ich sag nur wer lesen kann ist klar im Vorteil, denn es steht (zumindest auf denen die ich genommen habe,aber bestimmt auch auf den anderen) ganz klar im Beipackzettel, dass Thrombosen, Lungenembolie, Herzinfarkt und Schlaganfall auftreten können, deswegen weiß ich nicht, was die Aufregung soll, jeder Mensch, der klaren Verstandes ist, sollte doch abwägen können, was nun wichtiger ist: Spaß beim Sex weil ohne Gummi usw oder die eigene Gesundheit bzw. das eigene Leben..

wobei es natürlich hier vorrangig um die Diane 35, eine recht starke Pille mit antiandrogener Wirkung, weshalb sie eigentlich nur gegen Akne und Hirsutismus verordnet wurde, geht, aber die Risiken sind bei jeder Pille dieselben und auch bei anderen hormonalen Kontrazeptiva (Dreimonatsspritze, Stäbchen, Spirale) gegeben !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen