Sonntag, 27. Januar 2013

baut mir einen Elfenbeinturm !

nach vielen schlaflosen Stunden, in denen mein erbarmungsloses Hirn mich mal wieder nicht schlafen lässt und ich mich mit dem Gedanken "Warum?" hin -und herwälzte, muss ich doch sagen :Ich hasse Parties ! - führen sie mir doch in voller Härte vor die Augen wie unfähig ich bin, eine Beziehung oder Partnerschaft zu führen..

wenn ich all die (Ehe-) Paare sehe die miteinander leben und glücklich sind,...warum funktioniert das bei mir nicht?

entweder ich lerne erst gar niemanden kennen und wenn ich dann eine Beziehung habe, dann endet es doch wieder nur mit Tränen und Schmerz.
Ich bin jetzt 27 und während andere sich munter heiraten lassen und / oder Kinder bekommen schaffe ich es nichtmal eine Beziehung zu führen die glücklich und von Dauer ist, bei meiner letzten wurde ich sogar so unschön abserviert, dass es mir unbegreiflich ist, wie Mneschen so sein können, ich habe mit dem Gedanken gelebt, ihn für immer zu kennen, doch daraus wurde nichts und nun sitze ich hier, kann nicht schlafen und habe schon vor Tagen den Entschluss gefasst mich von Männern fernzuhalten, es führt ja doch letztlich wieder dahin wo ich jetzt auch schon bin und fragte ich mich in der Vergangenheit ob es denn immer nur an mir liegt ,erübrigt sich diesmal diese Frage denn ich habe nichts falsch gemacht.


mit Männern in meinem Alter kann ich, wie mir scheint, nichts mehr anfangen, die wollen mir zu schnell und noch unverbindlich ins Bett und das kann und will ich nicht mehr, das ist für mich nicht richtig, ich möchte jemandem erst nahe genug stehen, dass ich fähig sein kann mich ihm gegenüber zu öffnen, ein Mann der nicht fähig ist, zuerst eine enge Freundschaft  oder sowas in der Richtung mit mir zu führen, sondern mindestens nach dem dritten Treffen Sex will und mich sonst abschießt, passt nicht zu mir, zumal sich so Jemand wohl kaum dafür interessiert wer ich wirklich bin, was ich denke, was mich bewegt und interessiert und wie meine Welt so ist.

 offensichtlich ist ein sich Nahestehen und wirklich Kennenlernen, bevor man miteinander intim wird, nur mit Männern möglich die mindestens 8-10 Jahre älter sind als ich, da aber funkt mir wieder "die Gesellschaft" dazwischen und dieses blöde Gefasel "was sollen die Leute denken", labile Menschen kommen nicht damit zurecht,denen ist es wichtiger was man von ihnen denkt, als dass sie glücklich sind mit dem was sie leben und dazu stehen wie sie sind !

ich denke, da ich jetzt, in meinem Alter und am jetzigen Punkt meines Lebens allein  bin, werde ich auch mehr oder weniger für immer allein sein, lieber alleine und konstante Gleichmäßigkeit, als nochmal Höhenflüge um dann umso tiefer abzustürzen und verletzt zu werden, ich will nie wieder diesen Schmerz spüren !


Kommentare:

  1. Ich glaube, wenn ich jetzt dazu was schreibe, klingt es nur wie eine abgedroschene Floskel, trotzdem schreibe ich doch.
    Der Button für "Daumen hoch" fehlt mir. Ich finde Deine Einstellung reif, Du weißt was Du willst und bleibst dabei. Partnerwahl ist nicht einfach, ich hatte auch schon eine Menge gescheiterter Beziehungen und viel Schmerz erlebt. Und irgendwann doch den richtigen (hoffentlich) Mann kennengelernt, übrigens auch erst mit 27.
    Ich wünsche Dir, dass Du denjenigen findest, den es interessiert, was Du denkst und wie Du wirklich bist. Und ich bin überzeugt, dass man dafür nie zu alt ist.

    AntwortenLöschen