Freitag, 18. Januar 2013

52 Wochen - 52 Buchfragen: #3

die heutige Frage ist eher eine Aufforderung:

3. Nenne ein Buch aus deiner Kindheit

ich soll mich auf EIN Buch beschränken ? Das wird schwer... es gab so viele Kinderbücher, die ich sehr gern hatte, nicht nur die Bücher die ich selbst besaß sondern auch die Bücher die aus der Stadtbibliothek entliehen wurden oder die die wir im Kindergarten hatten..

besonders im Gedächtnis geblieben sind mir "Willi Wiberg", "Mog der vergessliche Kater", "Petzi", "Tim und Struppi", "Was macht der Weihnachtsmann im Juli ?", "Ein Tag mit Cilli", "Albert und Mopsi", die von Richard Scarry, und und und...

mein liebstes Lieblingsbuch war aber "Der Kräuterdoktor" von Lore Hummel: Doktor Wichtel, ein am Waldesrand wohnender Zwerg sammelt Heilkräuter und mischt daraus Salben und Arzneien an und behandelt und kuriert die Tiere aus Wald und Wiese :) wunderschön bebildert und tausendmal angeschaut und gelesen, darum fällt das Buch schon ganz auseinander.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen