Mittwoch, 4. Mai 2016

Produkttest: Gilette Venus Swirl Rasierer + Gilette Satin Care Violet Swirl Rasiergel [PR-Sample]

Zusammen mit 999 anderen for me - Botschafterinnen durfte ich vor einiger Zeit den  Gilette Venus Swirl Rasierer und das Gilette Satin Care Violet Swirl Rasiergel testen.

zunächst zum  Gilette Venus Swirl Rasierer:
der Rasierer kann sich wie kein anderer Rasier bewegen und erreicht dank des FlexiBalls selbst schwierige Hautstellen und sorgt somit für eine besonders sanfte aber gründliche Rasur.

fünf Jahre lang wurde geforscht, um den  Gilette Venus Swirl Rasierer zu entwickeln und im Vorfeld an  7000 Beinen getestet. Das Ergebnis ist der flexibelste Venus Rasierer mit einen filigranen violetten Design. Dank des FlexiBalls dreht sich der Rasierkopf in mehrere Richtungen (herkömmliche Rasier nur in zwei Richtungen) und verliert dabei nie den Kontakt zur Haut und rasiert dabei mit 5 Contour Klingen.

Außerdem verfügt der Rasierer über
  • ein Feuchtigkeitsband mit MoistureGlide  Serum, das bei Kontakt mit Wasser freigesetzt wird und den Rasierer zart über die Haut gleiten lässt und Irritationen minimirt
  • einen flexiblen Klingenkopf, der sich bis zu 40 Grad nach hinten biegen lässt
  • einen ergonomischen Griff mit rutschfestem Gummiprofil
  • eine einzigartige Contour-Klingen Technologie: die Klingen des Venus Swirl' sind 6x flexibler als Venus Original Klingen, zudem sind die Klingen noch feiner als bisher 
  • einen MicroFine - Kamm, der die Härchen direkt an die Klinge leitet



 mir persönlich sagt das Design nicht so wirklich zu, die farbliche Abgrenzung und der Glanz des FlexiBalls lassen den Rasierer irgendwie billig wirken, aber wichtiger als das Design ist ja die Funktion des Rasierers und die konnte mich vollund ganz überzeugen:
Die Rasur ist unglaublich sanft, eigentlich merkt man gar nicht, dass man sich rasiert, dennoch ist die Rasur total gründlich, bereits in einem Zug ist alles an Haaren entfernt und auch schwierige Stellen (Fußknöchel, Knie) werden sehr gründlich rasiert und das ohne sich zu verletzen.

einziges Manko, wobei ich nicht weiß ob es nur mir so geht: bei der Rasur der Beine fällt ab und zu der Klingenkopf ab und lässt sich aufgrund der Glitschigkeit (hervorgerufen durch das MoistureGlide Serum) nur schwierig wieder aufsetzen.

das  Gilette Satin Care Violet Swirl Rasiergel  soll einen Hauch von Olaz enthalten und insgesamt 4x mehr Feuchtigkeit als Gilette Satin Care Empfindliche Haut spenden.
es steckt in einer handlichen, wenn auch großen, goldenen Dose die unten mit Violett abgesetzt ist und somit schon recht stark ins Auge fällt und edel wirkt.
das Rasiergel ist wirklich intensiv violett und eher fest, erzeugt beim Auftragen aber einen sehr festen und gegen die Duschstrahl haltbaren Schaum.
der Duft ist schwer zu beschreiben: irgendwie blumig aber auch leicht wie grüner Apfel.
das Rasiergel ermöglicht eine schnelle und gründliche Rasur, auch mit anderen Rasierern als dem  Gilette Venus Swirl Rasierer, akkerdings habe ich persönlich es leider nicht vertragen und mit Ausschlag und starkem Juckreiz reagiert...


beide Produkte sind seit Anfang 2016 im Handel erhältlich.

vielen Dank an for me und Gilette bzw. Procter & Gamble, dass ich die Produkte testen durfte.

die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen