Montag, 11. Mai 2015

Ode an PMS, oder : Der Feind in meinem Körper

Hallo PMS,
wieder einmal kommst du vorbei.
"Setz dich, nimm dir nen Keks, mach es dir ruhig bequem.", wie eingeladen führst du dich hier auf.

ich habe dich nicht eingeladen, dennoch kommst du vorbei. Monat für Monat, stets in sichtbarer Entfernung ziehst du deine Kreise.

Auf dich ist immer Verlass.
was hast du mir diesmal mitgebracht ?

wirre Gedanken, bittre Tränen, Schwindel,Kopfweh ?
den ungünstigsten Zeitpunkt suchst du dir immer aus.

ich habe dich nicht gebeten zu bleiben und doch bist du da.

inenre Leere hast du in ein besonders schönes Päckchen gepackt, Schleifchen drum, etwas Konfetti.

warum kommst du mich besuchen?
ich mag dich nicht, du veränderst mich, machst mein Denken und mein Fühlen kaputt.
bitterböse Traurigkeit zieht schleimige Fäden ,würgt mich, beißt mir in die Augen.

ich bin die Andere.jetzt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen