Donnerstag, 28. März 2013

ein winzig kleines Stückchen voller Wahrheit

ich kann den Menschen nicht helfen, wenn sie nicht erkennen, was für ein besonderer Mensch ich bin und ich weiß, dass so wie ich bin richtig bin und mich weder ändern noch verbiegen lassen sollte, ich weiß ich ecke oftmals an, mit meinen Ansichten, nur sind es die anderen die spinnen und nicht normal sind, auch wenn sie (vielleicht ) in der Überzahl sind.

ich erhebe mich nicht über andere, ich bin ebenso wenig perfekt wie jeder andere auch, dennoch weiß ich: ich habe einen hohen wert und ich habe es nicht nötig mich für auch nur irgendwas wasich tue,denke oder sage zu schämen, mag es auch noch so daneben sein, Fehler macht jeder mal.

ich weiß was ich will und vor allem auch was ich nicht will und ich stehe dazu .

die Menschen sollten erkennen, wie rar und selten und besonders ich bin aber zwingen werde ich niemanden.

ich belohne  nur ganz wenige mit meiner Aufmerksamkeit , von meinem Körper ganz zu schweigen und nur zu wenigen bin ich wirklich offen, dennoch nehme ich selten ein Blatt vor den Mund, ich sage, wenn mir etwas nicht passt und ich weiß, viele kommen damit nicht zurecht, die wollen lieber jemanden kennen der ihren Speichel leckt und ihnen in den Arsch kriecht, aber so war ich nie und so werde ich niemals sein.

ich habe Eigenschaften die meiner Ansicht nach selten anzutreffen sind, ich bin immer aufrichtig und ehrlich und niemals aufgesetzt sondern immer natürlich denn ich kann und ich will nicht anders.
wer einmal einen Platz in meinem Herzen ergattert hat, der verliert ihn auch nicht so schnell wieder.

doch weiß ich stets: besonders sein macht auch einsam, es gibt Milliarden von Kieselsteinen aber nur wenige Diamanten sind darunter und wenn man das nicht zu schätzen weiß: Pech gehabt !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen