Donnerstag, 9. August 2012

ausgelesen: Martha Grimes - Inspektor Jury schläft außer Haus

der Kriminalroman "Inspektor Jury schläft außer Haus" aus dem Jahre 1987 ist für mich ein echter Klassiker.

anfangs etwas schleppend, doch ist man dann drin im Plot so ist der Krimi durchaus packend und fesselnd.

irgendwie an die Krimis von Agatha Christie erinnernd spinnt sich ein roter Faden durch die Szenerie die spannend bleibt bis zum Schluss. die liebenswerten Charaktere machen es umso schwerer zu erraten wer denn nun der Mörder ist, dieser kunstvoll inszenierten Morde, die Auflösung erfolgt jedoch klassischerweise erst zum Schluss.

der Krimi hat mich neugierig gemacht, auch die anderen Kriminalromane rund um Inspektor Jury zu lesen, und daran erkennt man doch einen wahrhaft guten Autor: dass man auch seine anderen Werke lesen möchte...

1 Kommentar:

  1. Ich liebe Inspektor Jury! Finde sie grandios, britisch, spannend und vollgespickt mit skurrilen Charaktären!

    AntwortenLöschen