Dienstag, 2. Juli 2013

bei Nacht und bei Tag

ich weiß, du wirst dashier nicht lesen, aber du fehlst mir !
Nachts im Traum laufe ich durch Aachen und rufe deinen Namen doch finde dich nicht.

ich bin eben unfähig.

unfähig für Beziehungen und unfähig für Freundschaften.
unfähig mein Leben auf die Reihe zu kriegen.

Tagsüber kämpfe ich mit meinen Zahnschmerzen und der Dehydration die daraus resultiert, das ich nicht mehr richtig trinken kann, meine Wange tut weh und ich fühle mich elend, seelisch und körperlich.

ich bin eben ein armseliges Würstchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen